Laufbandanalyse Drucken E-Mail
alt alt alt alt alt alt



Sport Lingg - Laufbandanalyse
Sport Lingg - Laufbandanalyse
Sport Lingg - Laufbandanalyse




Sport Lingg - Laufbandanalyse
Sport Lingg - Laufbandanalyse

Laufbandanalyse




Die beim Laufen auftretenden Belastungen werden auf Dauer vom Bewegungsapparat nur toleriert, wenn alle Elementedieses Apparates in funktionell-anatomisch-richtiger Position zueinander stehen. Fehlstellungen und nicht-physiologische Bewegungsabläufe führen deshalb häufig zu Überlastungsschäden.

Laufen ist eine Ganzkörperbewegung, die sich aus der Bewegungskette einzelner Gelenke zusammensetzt und an der praktisch die gesamte vertikale Körperachse direkt (dynamisch) oder indirekt (statisch) beteiligt ist. Die Wahl eines geeigneten Schuhs kann dabei helfen, auftretende Kraftspitzen zu dämpfen und Fehlbelastungen zu verringern.


Die Wahl des richtigen Laufschuhs bei Sport Lingg:

Die wichtigsten Entscheidungskriterien sind das Körpergewicht und der Fuß. Wer übergewichtig oder von großer, kräftiger Statur ist, benötigt ein viel stabileres Modell als ein „Fliegengewicht“. Wer einen sog. „Knickfuß“ nach innen (Überpronation) hat oder „über außen läuft“ (Supination) benötigt eine stabile Fersenkappe und entsprechend innen oder außen in der Mittelsohle eine Verstärkung, die diese Kippbewegung verhindert und dadurch Verletzungen vorbeugt.

Bei extremen Fehlstellungen kommen auch Einlagen in Betracht. Einem „Normalfüßler“ steht dagegen eine größere Auswahl zur Verfügung. Ob man einen schmalen oder breiten Fuß hat, kann man bei uns auf dem Food-Scanner messen. Im Vorfußbereich sollte genug Platz für die freie Bewegung der Zehen sein, in aller Regel 1cm, da der Fuß beim Laufen sich erwärmt und ausdehnt.

Letztlich geht nichts über eine gute Beratung und eine Laufbandanalyse.


altweiter zu Nordic-Walking & Wandern




Sport Lingg - Laufbandanalyse



Computergestützte
Video-Laufbandanalyse


 
Die Objektive Bewegungsanalyse erfolgt
bei Sport Lingg unter Einsatz modernster Technik.

Damit der Schuh richtig passt, wird zuerst mit dem Foot-Print System von Schmitzl Ihr Fuß eingescannt. Mit Hilfe einer digitalen Kamera wird der Laufstil bzw.das Gang-Bild auf unserem Woodway-Lammelenlaufband aufgezeichnet und auf dem Bildschirm ausgewertet, denn die natürliche Dämpfung des Fußes kann durch Fehlstellungen verloren gehen!

Die Vorteile der Laufbandanalyse für alle Läufer(innen) mit den richtigen Schuh können Überlastungen von Sehnen und Bändern verhindert werden. Nach der richtigen Schuhauswahl werden alle Fuß- und Schuhdaten im Computer gespeichert, damit wir immer wieder Ihre Daten aufs Neue abrufen können.

Seitenanfang
 
Kontakt
 
© 2009 Sport Lingg Isny
Intern Sport 2000 - Partner